12-Jähriges-Jubiläum Original-Laguiole.de

Nur bis zum 15. Juli 2016:

 

 



Anläßlich des 12-jähringen Bestehens von Original Laguiole, möchten wir all unseren Kunden eine ganz besondere Möglichkeit bieten.

Sie können sich exklusiv, eine handsignierte, limitierte Ausgabe des Laguiole Ratgebers inkl. des ebenfalls limitierten Jubiläumsmessers, mit 24-Karat vergoldetem Rücken, welches als zusätzliches Highlight den Hardcoverumschlag des Buches ziert, sichern.

Die Limitierung beschränkt sich auf die bis zum 15. Juli eingegangenen Bestellungen. Über dieses Datum hinaus werden keine weiteren Bestellungen angenommen. Jedes Messer erhält zusätzlich auf der Klinge die laufende Limitiertungsnummer also z.B. 12/120 und den Schriftzug „Édition limitée“

Der Normalpreis eines solchen Sets liegt bei 500 € - wir bieten allen Kunden, als Dankeschön für die teils jahrelange treue, das Set für 299 € an


SICHERN SIE SICH JETZT IHR PERSÖNLICHES EXEMPLAR

Kaufen Sie Laguiole Messer nur bei Original Laguiole

 

Unser Shop entstand aus der Leidenschaft zu diesen, von Ihren Schmieden mit hingebungsvoller Liebe erschaffenen, wunderschönen Laguiole Messern, deren Tradition viel weitreichender ist, also mancher dies vermutet.

 

Wir stehen im engen und freundschaftlichen Kontakt mit nahezu allen bekannten Schmieden und arbeiten gemeinsam an der Erhaltung der Tradition, am Überleben selbst der kleinsten Schmieden und sind maßgeblich daran beteiligt, dass die Laguiole Messer in Deutschland bekannt und beliebt wurden. Wenn Sie bei uns ein Messer kaufen, garantieren wir Ihnen, dass dieses direkt aus der Schmiede in Frankreich, über uns, zu Ihnen nach Hause kommt. 100% Original Laguiole, 100% handgemachte Messer.

 

Hintergrundinformationen: Die Geschichte der Laguiole Messer

Laguiole Messer, Laguiole Taschenmesser, Video

 

Laguiole Steakmesser und Laguiole Besteck

 

Laguiole Steakmesser und Laguiole Besteck

 

Ein weiteres Hightlight aus den Laguiole-Schmieden sind die Laguiole Steakmesser oder die kompletten Bestecksets mit Gabeln und Löffeln. In vielen französichen Restaurants ißt man von diesem feinen Besteck. Wir haben Ihnen hier ein paar interessante Hintergrundinformationen zusammengestellt: Wissenswertes über Laguiole Steakmesser und Bestecksets

 


Sie möchten mehr über die Laguiole Taschenmesser erfahren?

 

 

Als Mitbegründer von Original-Laguiole.de entführt Sie Marcus Finger in die wunderschöne Welt dieser traditionsreichen Messerkultur. Auf über 100 vollfarbig illustrierten Seiten erhalten Laguiole-Fans und Einsteiger alle interessanten Informationen zum Thema Laguiole. Es gibt so viel über diese wunderschönen Messer und die damit verbundene Tradition zu berichten! Sie erhalten Hintergrundinformationen über die Schmieden, über die unterschiedlichen Messerarten, über die Griffmaterialien mit genauer Erklärung über die Herkunft und Art jedes Materials, über die Klingen und Verzierungen oder die von Künstlern erstellten Sondereditionen uvm..

 

 

Marcus Finger betreut seit Jahren den mittlerweile größten Onlineshop weltweit für Laguiole-Taschenmesser www.original-laguiole.de. Er steht im ständigen Kontakt mit den Schmieden in Frankreich. All sein Wissen und seine Erfahrungen mit den Laguiole-Messern hat er nun in diesem Ratgeber niedergeschreiben und gibt dabei interessante Einblicke hinter die Kulissen.

 

Der Ratgeber wird 19,90 € kosten. Bestellen Sie jetzt bereits vor, zahlen Sie nur 15,90 € im Vorverkauf und halten Sie als einer der Ersten den Ratgeber, frisch aus dem Druck, in den Händen.

 


 

ECHTE LAGUIOLE? Garantiert mit Zertifikat der A.I.P.C.L.!

Wir sind Mitgründer und Mitglied der A.I.P.C.L. www.aipcl.com (l´association international des proprietaires de couteaux Laguiole) deren Ziel es ist, die alte Laguiole-Tradition zu erhalten.

Wenn ein Laguiole-Schmied mit Hingabe sein Handwerk ausübt und mit jedem Messer ein handgeschmiedetes, individuelles Kunstwerk erschafft, so tut er dies immer mit dem Wissen, dass vielerorts Laguiole-Messer in billigen Massenproduktionen maschinell gefertigt und trotzdem als echte Laguiole verkauft werden.

 

Käufer, die ein echtes Laguiole „made in France“ erwarten, werden so getäuscht und sind über die billige Qualität verärgert, oft nicht wissend, dass die wahren Laguiole den Billigproduktionen in6Punkto Qualität und Verarbeitung Welten voraus sind.

 

Die A.I.P.C.L. ist die derzeit einzige Organisation, die ein einheitliches Echtheitszertifikat für fast alle französischen Schmieden herausgibt. Sie können also sicher sein, dass Sie ein 100% echtes Laguiole made in France in den Händen halten, wenn ein Echtheitszertifikat der A.I.P.C.L. beiliegt.

 

Die A.I.P.C.L wir von den wichtigsten Schmieden wie Laguiole en Aubrac, Arbalete G.David, Honore Durand, Le Fidele, Claude Dozorme, Phillipe Voissierés, Line-Golz uvm. offiziell unterstützt.


Sollten Sie fragen zu Laguiole Messern haben, dann helfen wir Ihnen gerne weiter.

 


 

Laguiole Messer Schmieden

Das traditionelle Messerhandwerk in Laguiole


Seit dem 18. Jahrhundert gehört die Messerschmiederei zu den traditionellen Handwerken der Region. Bereits 1829 wurde das erste Laguiole Taschenmesser kreiert und gehörte zunehmend zu der Grundausstattung eines jeden Bauern. 
Heute zählt das Laguiole Taschenmesser zu einer Produktion, die in Frankreich als eines der meist gefeierten Messer mit symbolischem Charakter sind. Hier sind zahlreiche Tierherden ansässig und die Viehwirtschaft gehört zu einer der wichtigsten Einnahmequellen der Region. So entsteht eine tiefe Verbindung zwischen Laguiole und einem Messer, das in seiner Handhabung, Grifffestigkeit und Verwendbarkeit kaum zu überbieten ist. Die Einwohner sind stolz auf ihr feines Handwerk, das mittlerweile international bekannt und gefragt ist. 
Die Edelmesser sind ein Teil von Laguiole, die eine lange Geschichte begleitet und über eine ganz besondere Note verfügen, wie sie kaum ein anderes Messer vorweisen kann.



Schmieden in Laguiole z.B. die Messer Schmiede Honoré Durand

 

 

Die Coutellerie von Honoré Durand fertigt die Messer als Einzelstücke nach alten Traditionen an. Insgesamt sind bis zu 105 Arbeitsschritte notwendig, um das perfekte Laguiole Messer zu fertigen, das über eine hohe Qualität, ein einzigartiges Aussehen und eine ausgesprochen gute Schärfe verfügt.


Das Motto der Schmiede Honoré Durand lautet: ein Mann - ein Messer. In Verbundenheit mit dem Ort, werden ausschließlich Messer hergestellt, die fern von jeglicher Massenproduktion sind und ihren Besitzern ein Leben lang als treuer Begleiter zur Seite stehen. Hochwertige Materialien, wie beispielsweise Wacholder- oder Ebenholz, Damast und Platin, sorgen für ein langlebiges Messer. Als Markenzeichen sind die Laguiole Messer der Schmiede Honoré Durand mit der charakteristischen Biene, die ausschließlich ein Original-Laguiole-Messer trägt.


Die Laguiole Messer zeichnen sich aus durch ihre Robustheit, Griffschalen, die sich optimal den Handkurven anpassen und jedem Alltagsanspruch widerstehen. Dies bestätigen zahlreiche Auszeichnungen auf dem nationalen und internationalen Sektor.

Laguiole en Aubrac 

 


In dieser Schmiede Laguiole en Aubrac werden bis zu 216 Produktionsschritte für die Messerherstellung benötigt. Die Messer aus der Laguiole en Aubrac Schmiede,sind mit dem Firmenemblem "im Zeichen des Stiers" versehen. Sie überzeugen durch eine von Hand gehärteter Technik und die Herstellung ausschließlich durch einen Mitarbeiter, der von Anfang bis Ende die Produktion bis ins kleinste Detail vollendet. Solide Verarbeitung, die auch den stärksten Belastungen standhält, hochwertiges Material aus Horn und exotischen sowie heimischen Hölzern machen die Laguiole en Aubrac Messer zu etwas ganz Besonderem. Jahrzehntelange Erfahrungen, präzises Geschick und stets mit Bedacht auf die hohe Funktionalität und Lebensdauer der Messer, ist die Schmiede Laguiole en Aubrac eine der größten Produzenten der Region. Hier treffen vollendetes Design und erstklassige Verarbeitung aufeinander.

 


 

Die Geschichte des Laguiole Sommelier / Kellnermessers

 

 

 

Ein Sommelier (weiblich Somilére, ist die französische Bezeichnung für einen Weinkellner) trägt  die Verantwortung und Pflege für einen umfangreichen Weinkeller und berät in der Gastronomie die Gäste in allen die Weine und sonstigen Getränke  betreffenden Fragen. Er öffnet die Weinflaschen, prüft durch Betrachten und Probieren die Weine vor dem fachgerechten Einschenken auf Temperatur, Geruch, Farbe und Geschmack. Hierbei setzt er eine jahrtausendalte Tradition fort.

 

Der Sommelier ist Nachfolger des Mundschenks, dessen älteste Erwähnung bereits in der Bibel in der Genesis ... weiterlesen

Laguiole Sommelier, Kellnermesser